Kulturvollzug http://www.kultur-vollzug.de Das digitale Feuilleton für München Sat, 16 Dec 2017 15:42:20 +0000 de hourly 1 Ein Kampf wie in der CSU <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/12/20171206_volpone_dsc_1081-225x150.jpg"><br /><br />Endlich Pause von der Postdramatik: Abdullah Kenan Karaca inszeniert am Volkstheater den "Volpone" und trifft eine Marktlücke. Für Menschen, die einfach Theater sehen möchten, ist dieser Commedia-dell'-Arte-Klssiker  ein Tipp. http://www.kultur-vollzug.de/article-0010/2017/12/07/ein-kampf-wie-in-der-csu/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0010/2017/12/07/ein-kampf-wie-in-der-csu/ Jan Stöpel Thu, 07 Dec 2017 17:03:12 +0000 "Wir ziehen nach New York, da ist es noch teurer" <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171128_1seitenoptik_kittijoy_links_kitti_rechts_joy_fotodominikbindl_preview-212x150.jpg"><br /><br />Das Münchner Duo Kitti & Joy erhält den begehrten „zwei:eins“-Kunstpreis. Ein Gespräch über unsinnige Konkurrenz, teure Ateliers und ihr Magazin für Künstlerinnen. Die beiden sind im selben Kreißsaal eines Regensburger Krankenhauses, aber nicht im selben Jahr geboren. Sie arbeiten seit 2014 zusammen und glauben fest an die Kraft der Freundschaft und der Magie http://www.kultur-vollzug.de/article-0033/2017/11/28/wir-ziehen-nach-new-york-da-ist-es-noch-teurer/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0033/2017/11/28/wir-ziehen-nach-new-york-da-ist-es-noch-teurer/ Christa Sigg Tue, 28 Nov 2017 17:48:01 +0000 Mutter Courage der Kosmetik <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171123_kulturvollzug_fuer_immer_schoen_foto_baumann_02_1-225x150.jpg"><br /><br />Bonbonbunt, ziemlich flott und erstmal ziemlich unterhaltsam: Noah Haidles "Für immer schön" feierte am Marstall Premiere. Ein Fest für die Schauspieler. Richtig haften bleibt das Stück des gefeierten US-Dramatikers dennoch nicht. http://www.kultur-vollzug.de/article-0010/2017/11/24/mutter-courage-der-kosmetik/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0010/2017/11/24/mutter-courage-der-kosmetik/ Jan Stöpel Fri, 24 Nov 2017 17:57:07 +0000 Master of the Multiverse <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171114_spielart_the_way_you_look_at_me_tonight_5_web-e1510702354939-225x86.jpg"><br /><br />In seinem letzten Viertel zeigte sich das Festival Spielart nochmals auf der Höhe des Schaffens, mit Produktionen, die höchst aktuell und vielseitig und damit natürlich auch politisch mit Ausgrenzung und Rollendeutungen verhandeln. Und mit einer Produktion, die einfach nur - die Phantasie feiert. Und damit auch die schier unbegrenzten Möglichkeiten des Menschen. Ein letzter Rückblick auf sehr unterhaltsame und aufschlussreiche Tage.   http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/15/62919/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/15/62919/ Michael Weiser Wed, 15 Nov 2017 21:59:31 +0000 Das Ringen mit der Identität <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171110_mdlsxmotus_mdlsx__10__r__renato_mangolin-e1510311486605-225x104.jpg"><br /><br />Frei nach Forrest Gump: Theater ist eine Pralinenschachtel. Man weiß nie, was man bekommt. Einmal zum Beispiel eine Feier des Lebens. An einem anderen Abend eine verkopfte und viel zu lange Abhandlung über Erinnerungen und die Macht, die darin liegt, wenn man das Gedächtnis beeinflussen kann. Also: Mit "MDLSX" von Silvia Calderoni war ein Höhepunkt des Festivals Spielart zu bestaunen. Es war so etwas wie der wohlverdiente Lohn für die Schwerarbeit, die man am Abend zuvor bei Hansol Yoons "Step Memeries" zu verrichten gehabt hatte. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/11/das-ringen-mit-der-identitat/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/11/das-ringen-mit-der-identitat/ Michael Weiser Sat, 11 Nov 2017 18:04:06 +0000 Münchens große Tochter - Geschichte einer schwierigen Stadtwerdung <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170613_thomas_stankiewicz_kinder_in_neuperlach_winter_001-199x150.jpg"><br /><br />Es war ein großartiges Geburtstags- und Weihnachtsgeschenk, das die Stadt München bekam - vor nunmehr fünfzig Jahren. Knapp zehn Jahre zuvor - es war kurz vor dem Ausklang ihres 800. Gründungsfestes - begann die Vorgeschichte. Am Morgen nach einer Wahlversammlung seiner Schwesterpartei stattete CDU-Bundesbauminister Paul Lücke dem SPD-Oberbürgermeister Thomas Wimmer einen Höflichkeitsbesuch ab - und platzte dabei mit der Nachricht heraus, die Bundesregierung wolle Mittel für eine Satellitenstadt bereitstellen, um der Hauptstadt Bayerns aus ihrer außergewöhnlichen Wohnungsnot zu helfen. http://www.kultur-vollzug.de/article-0030/2017/11/11/munchens-grose-tochter-geschichte-einer-schwierigen-stadtwerdung/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0030/2017/11/11/munchens-grose-tochter-geschichte-einer-schwierigen-stadtwerdung/ Karl Stankiewitz Sat, 11 Nov 2017 17:40:21 +0000 Strukturen der Herrschaft <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171107_mamela_nyamza_de_apart_hate_1__c_suzy_bernstein-225x144.jpg"><br /><br />Das Zeitalter der Kolonialisierung ist vorbei. Finden wir. Ist es nicht, es hat nur die Bezeichnungen und das Aussehen verändert, finden die, deren Vorfahren kolonisiert worden waren. Wie Herrschaft und Abgrenzung ihre Spuren hinterlassen haben und bis zum heutigen Tage fortschreiben: einige Eindrücke vom Festival Spielart. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/11/strukturen-der-herrschaft/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/11/strukturen-der-herrschaft/ Michael Weiser Sat, 11 Nov 2017 16:05:22 +0000 Bildersatte Voyeure <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171102_03112017_milo_rau_120_tage_von_sodom_5__c__toni_suter__t_t_fotografie-e1509618654798-225x82.jpg"><br /><br />Wie's gefallen hat? Erwartungsgemäß überhaupt nicht. "Die 120 Tage von Sodom" in der Inszenierung von Milo Rau als Gastspiel beim Festival Spielart sind eine Zumutung, so berührend wie ein Tritt in den Hintern. Was wiederum heilsam sein kann. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/03/bildersatte-voyeure/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/03/bildersatte-voyeure/ Michael Weiser Fri, 03 Nov 2017 21:18:06 +0000 Der Graf ist ja ein armer Kerl <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/11/20171101_le_nozze_di_figaro_4_akt_c__w_h_asl_-225x122.jpg"><br /><br />Sensible Personenführung, stimmiges Bühnenbild, erstklassige Sängerriege: Die Bayerische Staatsoper hat mit "Le Nozze di Figaro" einen Klasse-Start hingelegt. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/01/der-graf-ist-ja-ein-armer-kerl/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/11/01/der-graf-ist-ja-ein-armer-kerl/ Michael Weiser Wed, 01 Nov 2017 09:22:10 +0000 Der Tod wartet schon <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/10/20171021_img_0031-600x479.jpg"><br /><br /> http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/10/21/der-tod-wartet-schon/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/10/21/der-tod-wartet-schon/ Michael Grill Sat, 21 Oct 2017 07:15:50 +0000 Comeback eines Unterhaltungstempels <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/10/20171017_kv_gaertnerpuelatz_1508056591_131017gala_acircregchristianpogozach_10a8454-e1508244766206-225x86.jpg"><br /><br />Das Theater hat wieder seinen Platz oder vielmehr der Platz sein Theater: Nach fünf langen Jahren des Abreißens, Entkernens und Entstaubens hat das Gärtnerplatz-Theater mit einer kurzweiligen Gala Wiedereröffnung gefeiert. Im ausverkauften Haus spendeten die Zuschauer Beifall – Lohn für die Show, mehr noch Erleichterung über die Rückkehr in die Heimat, vor allem aber Vorfreude auf das runderneuerte Haus. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/10/18/comeback-eines-unterhaltungstempels/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/10/18/comeback-eines-unterhaltungstempels/ Michael Weiser Wed, 18 Oct 2017 12:18:45 +0000 Bald fertige Schätze <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/10/20171009_img_0058-479x600.jpg"><br /><br /> http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/10/10/bald-fertige-schatze/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/10/10/bald-fertige-schatze/ Michael Grill Tue, 10 Oct 2017 13:26:16 +0000 Noch eine historische Wiesn <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/09/20170918_img_0010-479x600.jpg"><br /><br /> http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/09/20/noch-eine-historische-wiesn/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/09/20/noch-eine-historische-wiesn/ Michael Grill Wed, 20 Sep 2017 15:01:15 +0000 Farbenfrohe Tristesse auf Isländisch <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/08/20170811_nina_sahm_05_028-100x150.jpg"><br /><br />Eine unsichere junge Lehrerin, die froh ist um jede unfallfrei überstandene Unterrichtsstunde, und eine halbwüchsige Schülerin, die weg will von Eltern, Schule und Alltag. Beide Protagonistinnen in Nina Sahms Roman "Das ganze Leben da draußen" hadern mit ihrer Lebenssituation und stolpern ein wenig verloren durch die Welt. http://www.kultur-vollzug.de/article-0029/2017/08/12/farbenfrohe-tristesse-auf-islandisch/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0029/2017/08/12/farbenfrohe-tristesse-auf-islandisch/ Katrin Kaiser Sat, 12 Aug 2017 06:08:08 +0000 Eine Frau, die gegen Wände anrennt <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/08/20170807_rosebernd_2017_markusjohn_linabeckmann_juliawieninger_c_sf_monikarittershaus_0_4-e1502095810214-225x86.jpg"><br /><br />Sommerzeit, Festivalzeit. Und der Besuch in Salzburg hat sich schon mal gelohnt: wegen einer bemerkenswert guten Inszenierung von Gerhart Hauptmanns „Rose Bernd“. Demnächst in Hamburg zu sehen. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/08/07/eine-frau-die-gegen-wande-anrennt/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/08/07/eine-frau-die-gegen-wande-anrennt/ Michael Weiser Mon, 07 Aug 2017 13:13:58 +0000 Duell der Widrigkeiten und Widerlinge <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/07/20170730_willi_achten_nichts_bleibt_pendragon-99x150.jpg"><br /><br />375 Seiten über Gewalt und menschliches Leid zu schreiben ist mutig. Insofern ist Willi Achtens Roman „Nichts bleibt“ eine Besonderheit in der Belletristik-Landschaft. Aus allen Richtungen stürzen Krieg, Aggression und sinnloses Walten roher Kräfte auf die Hauptfigur, den Fotografen Franz Mathys, ein. Als Lösung bietet der Autor ein Dilemma: Rache oder Wahnsinn. Erstaunlicherweise macht die Lektüre Spaß. http://www.kultur-vollzug.de/article-0022/2017/08/01/duell-der-widrigkeiten-und-widerlinge/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0022/2017/08/01/duell-der-widrigkeiten-und-widerlinge/ Isabel Winklbauer Tue, 01 Aug 2017 20:34:56 +0000 Vor Anker im Ammergau <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/07/20170706_040720187_hollaender_7501-225x150.jpg"><br /><br />Die Stimmung passt schon mal. Auf der Hinfahrt dräut düster der Himmel überm Wettersteingebirge, Regenschleier umwabern himmelhoch die Felsenriffe. Nur hinter den Ammergauer Bergen glänzt ein Silberstreif, als winkte den Holländern dieser Welt im Passionsspielort Oberammergau tatsächlich die Erlösung. "Der fliegende Holländer" im Passionsspielhaus ist ein Erlebnis. Und dank der Bilder eine echte Chance: So leicht kommt man nicht mehr so schnell ran an Richard Wagners Werk. http://www.kultur-vollzug.de/article-0010/2017/07/11/vor-anker-im-ammergau/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0010/2017/07/11/vor-anker-im-ammergau/ Jan Stöpel Tue, 11 Jul 2017 16:14:28 +0000 In der Begegnung liegt die Kraft <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/07/20170711_gavalda_anna_2_2013-200x150.jpg"><br /><br />Die aktuelle Kurzgeschichtensammlung der französischen Bestseller-Autorin macht nicht nur Spaß beim Lesen, sondern auch Hoffnung im Leben. "Zusammen ist man weniger allein" heißt der wohl bekannteste Roman von Anna Gavalda, der 2007 mit Audrey Tautou verfilmt wurde. Da finden eine magersüchtige Künstlerin, ein stotternder Aristokratensohn, ein chauvinistischer Koch und dessen Großmutter in einem Pariser Altbau zusammen - und alles wird gut. Auch die fünf Erzählungen, die in Gavaldas aktuellem Buch "Ab morgen wird alles anders" zusammengefasst sind, könnten unter dem Motto "Zusammen ist man weniger allein" stehen. http://www.kultur-vollzug.de/article-0029/2017/07/11/in-der-begegnung-liegt-die-kraft/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0029/2017/07/11/in-der-begegnung-liegt-die-kraft/ Katrin Kaiser Tue, 11 Jul 2017 15:54:45 +0000 Mit uns die Sinnflut <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170627_paradies_fluten__ana4396-e1498597443305-225x101.jpg"><br /><br />Von Brasilien nach Europa und wieder zurück, und das zu jeder Zeit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Das Stück "Paradies fluten" des vielfach ausgezeichneten Autors Thomas Köck überfordert Akteure und Zuschauer. Und bildet damit seltsamerweise die Verfassung der Welt treffend ab. Ein hilfloser Bericht. Aber so soll's wohl sein. http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/06/28/mit-uns-die-sinnflut/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0006/2017/06/28/mit-uns-die-sinnflut/ Michael Weiser Wed, 28 Jun 2017 16:19:45 +0000 Als wär's aus Bruckners Neunter <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170624_minotaurus_dsc_3977-225x148.jpg"><br /><br />Wenn schon kein Gewitter kommen will, um einen von der drückenden Schwüle zu erlösen, dann geht man eben ins "Lebenslust, Lehel", tiefer hinab, tritt ein und lässt alle Hoffnung fahren, denn beim Verworner-Krause-Kammerorchester kann es nur noch viel heißer werden. Zusammen mit barfüßigen Spielleuten lieferten wir uns schließlich wollüstig am Donnerstag (22. Juli 2017) der zusätzlich aufsteigenden Hitze aus dieser Caldera tektonischer Urwucht aus. http://www.kultur-vollzug.de/article-0014/2017/06/25/als-wars-aus-bruckners-neunter/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0014/2017/06/25/als-wars-aus-bruckners-neunter/ Michael Wüst Sun, 25 Jun 2017 09:48:21 +0000 Eine Woche noch <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170624_img_0103-600x479.jpg"><br /><br />  http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/06/25/eine-woche-noch/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/06/25/eine-woche-noch/ Michael Grill Sun, 25 Jun 2017 09:33:32 +0000 Ära der Goldhände <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170613_20151229_drug3_kl_g0210169_2_225x126.jpg"><br /><br />In jenen späten Sechzigerjahren des 20. Jahrhunderts, als die selbsternannte „Weltstadt mit Herz“ zur Bühne juveniler Revoluzzer wurde und obendrein zur deutschen Lieblingsstadt der Blumenkinder, da standen sie plötzlich auf der Matte: zwei junge Migranten aus dem Morgenland. Die Brüder Anusch und Temur Samy waren die Kings, die selbstgekrönten Könige von Schwabing. Mit Phantasie, Fleiß, Geschäftssinn und schnell verdientem Geld setzten sie nach und nach außergewöhnliche Projekte um. Doch alles zerrann wieder - ein modernes  Hans-im-Glück-Märchen. Von all dem ist nur das Drugstore übrig geblieben, das vor kurzem unter neuer Geschäftsführung wiedereröffnet wurde. http://www.kultur-vollzug.de/article-0030/2017/06/24/ara-der-goldhande/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0030/2017/06/24/ara-der-goldhande/ Karl Stankiewitz Sat, 24 Jun 2017 08:02:32 +0000 Vom Hackerhaus über die Hofstatt zum Fischbrunnen Sabine Vöhringer präsentiert in ihrem Debütroman klare Oppositionen zwischen Gut und Böse und ein Münchenbild zwischen Traditionsbewusstsein und Modernisierung. http://www.kultur-vollzug.de/article-0029/2017/06/12/vom-hackerhaus-uber-die-hofstatt-zum-fischbrunnen/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0029/2017/06/12/vom-hackerhaus-uber-die-hofstatt-zum-fischbrunnen/ Katrin Kaiser Mon, 12 Jun 2017 11:52:09 +0000 Mauerkunst <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170606_img_0087-600x479.jpg"><br /><br /> http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/06/07/mauerkunst/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0007/2017/06/07/mauerkunst/ Michael Grill Wed, 07 Jun 2017 10:42:48 +0000 In seiner Buntheit unübertroffen <img src="http://kultur-vollzug.de/wp-content/uploads/2017/06/20170605_kf1_dsc_3958-225x148.jpg"><br /><br />Das achte Klangfest im Gasteig hat heuer wieder mal Glück mit dem Wetter gehabt. Letztes Jahr hatten die Vorboten der kalten Sophie und des Hl. Bonifatius die Leute in Massen nach innen getrieben und bei Rekordzahlen von um die 13.000 Besuchern wurde es schon reichlich unübersichtlich und eng. Dank frequentierter Open-air-Freifläche und  vollbesetztem "Gast" kam es zu keinen Staus vor Black Box, Kleinen Konzertsaal und Carl-Orff-Saal. Wie schon letztes Jahr war der Heimatsound stark vertreten, hinzu trat diesmal richtig fetter Rock, Hard Rock und sogar Metal, der klassische Jazz war eher auf dem Rückzug in begrifflicher Diffusion, brillierte aber in kleinen Besetzungen mit neuen Wegen. Es gab Indie-Singer-Songwriter mit privaten Fragen, ebenso wie Münchner Altbekannte mit wundervollem Reggae und nicht zuletzt die Vertreter der anderen Heimat in der Ferne. http://www.kultur-vollzug.de/article-0014/2017/06/06/in-seiner-buntheit-unubertroffen/ http://www.kultur-vollzug.de/article-0014/2017/06/06/in-seiner-buntheit-unubertroffen/ Michael Wüst Tue, 06 Jun 2017 09:03:01 +0000