Bumm-Bumm-Boris

von Michael Grill

Gesehen im Zenith beim Auftritt von DJ-Gott Boris Brejcha. Die Zeiten, in denen man die Kombination von "Bumm-Bumm" und "Boris"  mit Tennis in Verbindung brachte, sind lange vorbei. Boris Brejcha ist der neue Meister, nicht nur bei "Bumm-Bumm", sondern auch bei "Utz-Utz", also bei elektronischer Musik. Kein DJ sonst bringt Techno so mit Trance, und Melodie so mit Rhythmus zusammen wie der Pfälzer mit der Joker-Maske.  Entsprechend fasziniert sind die Massen - in München füllte Brejcha nahezu alleine die zweitgrößte Halle der Stadt - und das bei einem Auftritt von zirka 1.30 Uhr bis 4 Uhr morgens. Dabei war nicht nur, aber vor allem die Zugabe ein Knaller, bei der der DJ eine halbes Stunde lang improvisierte, dass sich die Stahlträger bogen.  gr. / Foto (mit einem Filter von Vignette): Michael Grill

Veröffentlicht am: 03.12.2019

Über den Autor
Andere Artikel aus der Kategorie

Artikel kommentieren...






Reload Image