Archiv

Rückblick auf die "Artmuc"Münchens zeitgenössische Kunstmesse zeigte neue Perspektiven auf

von Olga Levina am 17.11.2018

Bei der Herbstausgabe der "Artmuc" präsentierten mehr als 80 nationale und internationale Künstler und 15 Galerien ihre Werke: Sie zeigten einen guten Überblick über die europäische Street- und Urban Art, digitale Kunst und Fotografie, klassische Malerei und 3D-Kunst.     » weiterlesen


Vom Rotwerden

von Michael Grill am 09.11.2018

    » weiterlesen


Schlussapplaus

von Michael Grill am 06.11.2018

    » weiterlesen


Das "Kunstlabor" - ein Projekt des Museum of Urban and Contemporary ArtTrash und Kunst in einem Raum

von Olga Levina am 05.11.2018

Derzeit findet im Münchner Westen eine zeitgenössische Ausstellung zum Thema urbanes Raumexperiment statt. Zu sehen sind die Arbeiten von 50 lokalen und internationalen Künstlern auf 5000 Quadratmetern Innen- und Außenfläche des ehemaligen Tengelmann-Hauptsitzes an der Landsbergerstraße.     » weiterlesen


Kusejs Abschiedsinszenierung "Der nackte Wahnsinn"Höchst vergnügliches Scheitern

von Jan Stöpel am 01.11.2018

Martin Kusej feiert seinen Abschied - und bringt mit Michael Frayns wilder Farce "Der nackte Wahnsinn" nochmals Theaterirrwitz auf die Bühne. Ein Stück im Stück, in dem nichts gelingt - als Bilanz seiner Münchner Jahre will Martin K. das gewiss nicht verstanden haben.     » weiterlesen


Sowas von frei

von Michael Grill am 01.11.2018

    » weiterlesen


Balanchines "Jewels" am Bayerischen StaatsballettRubinrote Schönheit

von Isabel Winklbauer am 29.10.2018

Es war Historie zum Anfassen, als Patricia Neary und Elyse Borne auf die Bühne des Nationaltheaters traten. Die beiden Ballerinen hatten mit dem Bayerischen Staatsballett "Jewels" einstudiert, den berühmten dreiaktigen Abendfüller von George Balanchine, und nahmen mit modestem Frohsinn ihren Applaus entgegen. Neary zählte 1967 zur Uraufführungsbesetzung, und auch Borne ist eines dieser langbeinigen Balanchine-Geschöpfe, sie tanzte 13 Jahre lang am New York City Ballet und kennt das Repertoire von Mister B in und auswendig. Nach "Spartakus" bringt Ballettchef Igor Zelensky damit einen weiteren Welthit an die Isar – der allerdings auch ein Stück weit ein Schinken ist.     » weiterlesen


Unterwegs im Neuland

von Michael Grill am 26.10.2018

    » weiterlesen


Karl Stankiewitz zum Streit über den Paragrafen 218 in BayernErinnerungen an den "Allgäuer Hexenprozess"

von Karl Stankiewitz am 26.10.2018

Der päpstliche Vergleich des Schwangerschaftsabbruchs mit „Auftragsmord“ und das Urteil gegen eine „Abtreibungsärztin“ haben ein Thema, das in Deutschland seit der Wiedervereinigung als weitgehend erledigt galt, in diesem Herbst 2018 erneut aktualisiert. Vor 30 Jahren fand die Auseinandersetzung um Paragraph 218 in Bayern ihren Höhepunkt in einer Prozess-Serie.     » weiterlesen


Meisterwerke

von Michael Grill am 18.10.2018

    » weiterlesen


« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 289 »