Archiv

Ausstellungen

Jahresausstellung 2013 in der KunstakademieIndividuelle Kollektive mit Farbe und Witz

von Achim Manthey am 26.07.2013

Traditionell präsentieren die Studierenden der Münchner Kunstakademie zum Ende des Sommersemesters auf der Jahresausstellung das, was sie im vergangenen Jahr gelernt und zustande gebracht haben. Heuer steht die kollektive Arbeit in den einzelnen Klassenverbänden im Vordergrund. Nicht nur deshalb ist die Schau in diesem Jahr besonders sehenswert.     » weiterlesen


Malerei von Danaé Xynias in der OrangerieDraußen vor der Türe

von Achim Manthey am 26.07.2013

In der Ausstellung "Weite Fluren - Malerei der Gegenwart" sind Arbeiten von Danaé Xynias zu sehen. Sie stellt selten aus, was schade ist.     » weiterlesen


Artlabor untersucht Integration und FremdenfeindlichkeitWo will ich sein? Wo darf ich bleiben? Und bleibe ich ich?

von Achim Manthey am 23.07.2013

In der Gruppenausstellung "Ausländer bevorzugt" stellen sieben in München lebende Künstler ihre Positionen zu Einwanderung, Integration und Fremdenfeindlichkeit vor.     » weiterlesen


Portrait-Fotografien von Jan C. Schlegel bei BernheimerKunstwerk Mensch

von Achim Manthey am 22.07.2013

In der Ausstellung "Faces" sind Portraits des deutschen Fotografen Jan C. Schlegel zu sehen, die auf seinen ausgedehnten Reisen zu Naturvölkern in Afrika und Asien entstanden sind. Sie zeigen den Menschen als Kunstwerk.     » weiterlesen


Fotoarbeiten von Dirk Brömmel bei Davies KlemmEin Schiff wird kommen

von Achim Manthey am 19.07.2013

Schiffe, Kähne, Boote aus der Vogelperspektive: Die Ausstellung "kopfüber" mit Fotoarbeiten von Dirk Brömmel ist spektakulärer, als das Thema zunächst klingt.     » weiterlesen


Ausstellung zu Münchens Schiffspatenschaften im StadtarchivSchiffe versenken - das ist keine Glücksgeschichte

von Achim Manthey am 17.07.2013

Gesunken, verschollen, verschrottet, ausgebrannt oder eingemottet - zwischen 1892 und 1972 hat die Stadt München 17 Schiffspatenschaften übernommen. Das war mehr Fluch als Segen. Eine kleine Ausstellung in Stadtarchiv erzählt davon.     » weiterlesen


"Restlicht" von Werner Mally am SiegestorLichttätowierung erinnert an die Opfer des Holocaust

von Achim Manthey am 16.07.2013

Mit seiner Skulptur "Restlicht", die zur Zeit am Münchner Siegestor aufgestellt ist, hat der Bildhauer Werner Mally einen temporären Erinnerungsort geschaffen,der zugleich in die Zukunft weist.     » weiterlesen


Ivan Kožarić im Haus der KunstAbseits des Spektakels fliegen die wirklich seltsamen Vögel

von Roberta De Righi am 15.07.2013

Die Zeichnung zeigt einen nackten Mann, der mit beiden Beinen fest auf der Weltkugel steht. Daneben der Blick von außen auf eine merkwürdig verformte Erde. Der kroatische Künstler Ivan Kožarić (geboren 1921) versteht seine Arbeit als Schöpfertum im klassischen Sinne - Himmel und Erde umfassend. Doch gerade der universelle Blick lehrte ihn eine leicht kokette Demut: "Ich bin kein Künstler, aber dafür ein schlechter Bildhauer. Ich bin durch Forschen dahin gelangt, sagen zu können, dass ich der Kunst auf der Spur bin, und das reicht mir."     » weiterlesen


Rundgang über die Biennale 2013 in VenedigWir lesen auf, wir tauschen, wir staunen - und Außenseiter triumphieren

von kulturvollzug am 14.07.2013

Eine objektverliebte Biennale mit schulmeisterlichem Unterton überrascht durch eine mutige Jury-Entscheidung: Der Goldene Löwe für den besten Künstler geht an den subtilen Meister des Immateriellen, Tino Sehgal, der Löwe für den besten nationalen Pavillon an den politisch aussagekräftigen Beitrag der Republik Angola.  Der informelle Favorit Frankreich geht leer aus.     » weiterlesen


20 Jahre Domagk-AteliersEs war so schön, dann kam die sanierende Hand

von Michael Wüst am 11.07.2013

An acht Tagen feierten die Domagk-Ateliers im Haus 50 und auf dem Freigelände im Münchner Norden ihr 20jähriges Bestehen. Dazu gab es ein reiches Rahmenprogramm mit einem Dutzend Bands, Filmen und eine Podiumsdiskussion.     » weiterlesen


« 1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... 55 »