Archiv

Viertel

20 Jahre Domagk-AteliersEs war so schön, dann kam die sanierende Hand

von Michael Wüst am 11.07.2013

An acht Tagen feierten die Domagk-Ateliers im Haus 50 und auf dem Freigelände im Münchner Norden ihr 20jähriges Bestehen. Dazu gab es ein reiches Rahmenprogramm mit einem Dutzend Bands, Filmen und eine Podiumsdiskussion.     » weiterlesen


Münchens schwieriger Umgang mit der ErinnerungskulturFlamme im Kerker kommt zurück, Fels im Gras soll verschwinden

von Karl Stankiewitz am 30.06.2013

Keine andere Stadt war mit dem Aufstieg und dem Führungspersonal des Nationalsozialismus, mit Verfolgung und Widerstand so lange und so eng verbunden wie München, nicht einmal die damalige Reichshauptstadt Berlin. Dennoch war und ist es gerade in der einstigen "Hauptstadt der Bewegung", die ihr österreichischer Wahl- und zeitweilige Ehrenbürger Adolf Hitler noch in den Stunden des Untergangs durch seine bayerische Sekretärin grüßen ließ, beispiellos schwierig, eine angemessene, umfassende, politisch korrekte Erinnerungskultur zu entwickeln - trotz der ungewöhnlich vielen Straßenbenennungen, Hinweistafeln, Denkmäler und Mahnstätten. Viele sind nur durch bürgerschaftliches Engagement realisiert worden. Eine Übersicht über Münchner Debatten und Projekte.     » weiterlesen


Jimmy Smith Tribute mit Fred Wesley in der UnterfahrtDer Mississippi fließt durch die Einsteinstraße

von Michael Wüst am 21.06.2013

Für einen heißen Sommerabend lang wurde die Unterfahrt zum Chicken Shack. Jimmy Smiths berühmte Platte  „Back at the Chicken Shack“, diente dem früheren JB´s-Posaunisten Fred Wesley als Vorlage zu einem Tribute an den Meister der B3-Hammond-Orgel.     » weiterlesen


Fotografische Bastelarbeiten von Peter LangenhahnEingefrorene Zeit in Bildern

von Achim Manthey am 17.06.2013

Die Ausstellung "Zeitwinkel" in München präsentiert großformatige Fotoarbeiten von Peter Langenhahn, bei denen sich Begeisterung und Skepsis die Waage halten.     » weiterlesen


Christian Muthspiel mit Seaven Teares in der UnterfahrtNur ein Tribute an John Dowland, aber Klang aus allen Zeitdimensionen

von Michael Wüst am 13.06.2013

Christian Muthspiel gelingt mit seinem Quartett in der Unterfahrt der Aufriss eines musikalischen Fluchtpunkts Renaissance. Mitreißend und hochkomplex.     » weiterlesen


Das Meer in der Galerie der ModerneMehr als Horizonte

von Achim Manthey am 27.05.2013

In der Gruppenausstellung "Seven Seas. Das Meer in der Fotografie" zeigen sieben Fotografen aus verschiedenen Ländern ihre Sicht auf dieses unausrottbar beliebte Motiv. Geboten wird ein Wellenritt mit den Augen.     » weiterlesen


Fotografie von Will Morali bei Nick Hermanns im Blauen HausNicht nur betuliche Huldigung an die Natur

von Achim Manthey am 23.05.2013

In der Ausstellung "Landschaftsimpressionen" zeigt Willi Morali Gegenden in Schwarz-Weiß. Ein schönes Beispiel, wie es ist, wenn Handwerk zur Kunst wird.     » weiterlesen


Fotografische Arbeiten von Mladen Bizumic in der Galerie SachsAusgeknipst?

von Achim Manthey am 21.05.2013

Die Ausstellung "Keep me. Protect me. Share me." mit jüngeren Arbeiten von Mladen Bizumic untersucht die Frage nach der Berechtigung von Fotografie heute. Eine Antwort findet sie nicht.     » weiterlesen


Akiko Kurihara und Go Segawa im DoppelpackJapanische Fantasien für Körper und Tasche

von Achim Manthey am 03.05.2013

Die Ausstellung "Was It A Cat I Saw" zeigt Autorenschmuck von Akiko Kurihara und Skulpturen von Go Segawa. Zu sehen ist tragbare und haltbare Kunst, die die Sinne täuschen kann.     » weiterlesen


Manuel Heyer in der Galerie Christian PixisVisualisierte Fragmente von persönlicher Erinnerung

von Achim Manthey am 29.04.2013

Die Ausstellung "Das ferne Licht" zeigt neue Fotoarbeiten von Manuel Heyer. Es ist eine überwiegend finstere Angelegenheit mit spätromantischen Anklängen.     » weiterlesen


« 1 ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... 33 »