Archiv

Musik

Dann macht es Bumm! Auftakt der Fußball-WM in Augsburg

von Jan Stöpel am 27.06.2011

Mit einer Revue startete Augsburg am Roten Tor in die Fußball-WM der Frauen, die am Mittwoch, 29. Juni, mit der Partie Norwegen in der Fuggerstadt gegen Äquatorialguinea dann auch sportlich beginnt.  "Die Abseitsfalle" war mitunter eher  ein Blick in die Vergangenheit als in die Zukunft des Fußballs, die ja laut DFB-Präsident Theo Zwanziger weiblich sein soll, bunt, meistens unterhaltsam, nicht ohne Klischees.     » weiterlesen


Festspielzeit - Festspielsterne funkelten

von Achim Manthey am 26.06.2011

Großes Gedränge, großes Getöse und zarter Gleichklang. Zum zehnten Mal fand am Samstagabend in München die Festspiel-Nacht in den Fünf Höfen und darum herum statt.     » weiterlesen


Schönbergs schwerer Stand: Wer hat Angst vor Arnold I.?

von kulturvollzug am 24.06.2011

Das Pfingstsymposion 2011 öffnete Ohren auf einem Gebiet, das private Klassikkonzertveranstalter großräumig umgehen. Mit sozusagen eineinhalb Stücken Arnold Schönbergs ging das Symposion zu Ende: das Coriolis-Trio spielte erstklassig sein Streichtrio und führte zum ersten Mal in München ein durchaus beeindruckendes, etwas zu langes Trio von Wolfgang von Schweintz auf, das auf Material Schönbergs beruht.     » weiterlesen


Boah! - Roger Waters erneuert „The Wall“ in der Olympiahalle

von Michael Grill am 21.06.2011

Pink Floyds „The Wall“, das für die Rockgeschichte eine Bedeutung hat wie Orwells „1984“ für die Literatur und Picassos „Guernica“ für die Malerei 31 Jahre nach der Uraufführung nochmal auf die Bühne zu bringen, ist auch für den damaligen Kopf der Band nicht ohne Risiko. Roger Waters dabei auch monetäre Interessen zu unterstellen, ist sicher nicht falsch, aber vor allem will er wohl eines: Beweisen, dass sein größtes Werk zeitlos aktuell ist. Die Olympiahalle war komplett bestuhlt und mit 10500 Plätzen ausverkauft.     » weiterlesen


Klangfest I: Kostenlos bis zur Erschöpfung - tolle Sache

von Michael Wüst am 13.06.2011

Das zweite Klangfest im Gasteig bot einen spannenden Überblick über die Szene ambitionierter Musikverlage, sogenannte Labels, in München, in der Region und darüber hinaus. Kulturreferent Küppers, der mit seiner Behörde als einer der beiden Träger für das Klangfest zeichnete, begrüßte. Er beschwor augenzwinkernd     » weiterlesen


Klangfest II: Vom Schlendern durch Münchens Musiklandschaft

von Salvan Joachim am 12.06.2011

Die Besucher des Klangfests hatten die Qual der Wahl: 32 Bands spielten am Pfingstsamstag auf vier Bühnen im Gasteig. Von Jazz bis Deutschrock reichte die Palette der Stile, mit denen die Veranstalter zur Entdeckungsreise durch die Münchner Musikszene einluden. Caramelo hatte noch gar nicht gefrühstückt, da steht er schon     » weiterlesen


Krach im Dunkeln, konzertant und kläglich: Die Oper "Intermezzo" beim Strauss-Festival in Garmisch

von Volker Boser am 11.06.2011

Sie war sich nicht zu schade, als Stichwortgeberin für den korrekten Ablauf zu sorgen: Abwechselnd auf wienerisch oder sächselnd ließ sich Brigitte Fassbaender, die Chefin des Garmischer Richard-Strauss-Festivals, in diversen Sprechrollen vernehmen, als Kind, Köchin oder Dienstmädchen, immer mit einem ironischen Lächeln auf den Lippen. Und das tat gut. Denn „Intermezzo“, die „bürgerliche Komödie mit sinfonischen Zwischenspielen“ von Richard Strauss hat zusätzliche Muntermacher dringend nötig.     » weiterlesen


„München wird verkannt“: Klangfest-Chefin Petra Deka über das Musik-Festival

von Michael Grill am 10.06.2011

Am Pfingstsamstag findet im Gasteig das Klangfest statt: 32 regionale Bands spielen auf vier Bühnen bei freiem Eintritt. Bei der Premiere im vergangenen Jahr war das Konzept ein riesiger Erfolg – 10000 Besucher hatten den Gasteig regelrecht gestürmt. Das Fest soll eine Art Schaufenster der hiesigen Musikszene sein – und Münchner Musiker auf große Bühnen bringen.     » weiterlesen


Fünf Fragen an Julia Nagele – die Sängerin unserer Gewinnerband Jules&Dices

von Salvan Joachim am 09.06.2011

Sie gehört zu den jüngsten Musikerinnen beim Münchner Klangfest: Julia Nagele (20) alias Jules. Gemeinsam mit Bassist Philipp Engel (20) und Multiinstrumentalist Dominik Fürstberger (23) bildet sie das Pop-Jazz-Trio Jules&Dices, das beim Bandwettbewerb des Kulturvollzug die meisten Stimmen der Leserinnen und Leser gewann.     » weiterlesen


Konkurrenz der Hörgeräte: András Schiff kämpft im Herkules nicht nur mit Noten

von Volker Boser am 08.06.2011

Beinahe wäre alles schief gegangen. Schon nach zwei Minuten unterbrach der ungarische Pianist András Schiff seinen Klavierabend, den er unter das Motto „Variationen“ gestellt hatte, weil ihn ein unangenehmer Pfeifton nervte: „Wenn schon, dann bitte in der richtigen Tonart“, brummelte er, spielte Mozarts B-Dur-Variationen KV 500 zu Ende und verließ dann mit der Bemerkung: „Heute ist ein  komischer Tag“ endgültig das Podium des Herkulessaals.     » weiterlesen


« 1 ... 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 ... 52 »