Archiv

Tanz

Hans Henning Paars letzter Tanzabend für den Gärtnerplatz: Manchmal wurde auch getanzt

von Volker Boser am 07.02.2012

Wenn Ballettchef Hans Henning Paar nach fünf Jahren seinem Intendanten Ulrich Peters nach Münster folgt, geht am Gärtnerplatztheater ausnahmsweise einmal keine Ära zu Ende. Zu unterschiedlich war das, was Paar und seine Compagnie angeboten hatten: zumeist gefällige Virtuosität, oft heiter, dann wieder verstörend in ihren verwirrend bedeutungsschwangeren Inhalten.     » weiterlesen


Geschwister Well ordnen sich neu in den Kammerspielen: Mit dem Schürhaken auf den kleinen Stofferl

von Gabriella Lorenz am 05.02.2012

Als Kinder haben sie dieses Lied gehasst: Das bekennen Moni und Stofferl Well unisono. Und doch ist „Fein sein, beinander bleibn“ jetzt der Titel eines Hausmusikabends, den sechs der 15 Well-Geschwister mit Regisseur Franz Wittenbrink an den Kammerspielen erarbeiten. Da sind sie nicht die Biermösl Blosn oder die Wellküren, sondern spielen eine Familienaufstellung der besonderen Art: ohne Hellinger-Therapie, dafür mit viel Musik. Diesen Sonntag ist Uraufführung.     » weiterlesen


Deutscher Tanzpreis für Ivan Liška: Noch immer Sehnsucht nach dem Meer

von Isabel Winklbauer am 04.02.2012

Bevor er 1998 die Leitung des Bayerischen Staatsballetts übernahm, tanzte er wichtige Rollen in Düsseldorf, München und Hamburg. Heute wird Ivan Liška mit dem Deutschen Tanzpreis geehrt. Um mehr über den Preisträger zu erfahren, schickte ihm Kulturvollzug Marcel Prousts (leicht modifizierten) Fragebogen.     » weiterlesen


Staatsballett mit modernen Klassikern und Versen von Wondratschek im Prinze: Fish, Chips und Cappuccino

von Isabel Winklbauer am 01.02.2012

Zwei englische und ein italienischer Choreograf bestreiten den neuen vierteiligen Abend des Bayerischen Staatsballetts. Der Mix ist unvernünftig – und macht daher relativ viel Spaß.     » weiterlesen


Die Schäffler tanzen: Wenn das Glockenspiel auf dem Marienplatz zum Leben erwacht

von Florian Haamann am 20.01.2012

In München ist man stolz auf seine Traditionen: Oktoberfest, Christkindlmarkt, Christian Ude. Alle sieben Jahre gesellt sich eine tanzende Männerschar hinzu, denn es ist Schäfflertanzsaison. So auch 2012.     » weiterlesen


Sabine Glenz' Theaterperformance im Schwere Reiter: Geliebt wird woanders

von Gabriella Lorenz am 17.01.2012

Liebe? Ach nein. Nicht das, was mit zwei Körpern zwischen Laken passiert. Sabine Glenz nennt ihre neue Choreografie zwar „L.O.V.E“, schiebt aber nach: „Anordnungen für zwei Tänzer“.     » weiterlesen


Bayerisches Staatsballet zeigt "Steps and Times": Kalter Glamour statt Herzenswärme

von Isabel Winklbauer am 24.12.2011

Im neuen, vierteiligen Programm „Steps & Times“ versammelt das Bayerische Staatsballett Stücke der zwei wichtigen englischen Choreografen Frederick Ashton und Kenneth Macmillan. Der große Wurf war jedoch nicht darunter.     » weiterlesen


Jérôme Bels "The Show Must Go On" in der Muffathalle: Reichlich verstaubt und albern

von Gabriella Lorenz am 24.12.2011

Auch Kultstücke werden alt und irgendwann ist der Zauber dahin. Dass der Zahn der Zeit auch vor Jérôme Bels "The Show Must Go On" nicht Halt macht, war in der Muffathalle zu erleben.     » weiterlesen


David N. Russo beschert mit Tanz: Raus aus dem Wellness-Dasein, rein in den Papierkrieg

von Isabel Winklbauer am 19.12.2011

David N. Russo versammelt Choreografen und Tänzer zur „Tanzbescherung“. Dabei bleibt er nett und belastet die Zuschauer kurz vor dem Fest nicht mit zu schwerer Kost.     » weiterlesen


Marlon Dino ist der Grand Ballerino am Bayerischen Staatsballett: Tanz ist sein Wille

von Isabel Winklbauer am 06.12.2011

Marlon Dino ist auf dem Höhepunkt seines Ruhms angelangt. Der Lebensweg des Tänzers am Staatsballett zeigt, dass das Schicksal keine abgemachte Sache des Himmels ist: Man kann es bezwingen und trotz vertrackter Voraussetzungen den eigenen Traum leben. Ein Portrait.     » weiterlesen


« 1 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 »